weihnachten_mit_kindern_520x220_2

Alle Jahre wieder!

Hierzulande feiern wir Weihnachten mit Adventskalender, Plätzchen und Krippenspiel – aber wie ist das in anderen Ländern?

Überall in der christlichen Welt wird die Geburt Jesu gefeiert und das mit ganz unterschiedlichen Bräuchen. Davon erzähle ich in 24 Geschichten in meinem Tischkalender „Weihnachten mit Kindern aus aller Welt“ und ich muss gestehen, es gab beim Recherchieren jede Menge Aha-Erlebnisse – mal abgesehen von dem großen Vergnügen, das ich dabei hatte. Ob Weihnachtskobolde oder -hexe, Hahnenmesse oder Drei-Königs-Kuchen, Weihnachten in aller Welt ist überall großartig und bunt. Und überall wird natürlich gebastelt, was Schere und Kleber hergeben, weshalb es zu jeder meiner Geschichten einen Basteltipp gibt, den Kinder einfach umsetzen können.

Am liebsten würde ich jeden Brauchtum einmal ausprobieren, auf alle Fälle wird Weihnachten in diesem Jahr bunter denn je! Ganz besonders hat mir die Tradition des Weihnachtsliedersingens gefallen, zum Beispiel in Grönland, Südafrika oder Australien: in den Park gehen, Freunde treffen und gemeinsam singen – mehr Weihnachten geht nicht, oder? Bei uns gibt es in immer mehr christlichen Gemeinden den „Lebendigen Adventskalender“, das finde ich eine schöne, neue Tradition: Jeden Tag im Advent treffen sich die Menschen, um ein festlich geschmücktes Fenster zu enthüllen und gemeinsam zu musizieren – und um hinterher Plätzchen zu naschen.

Das Besondere an meinem Tischkalender sind aber nicht nur die Geschichten und die 24 Mitmach-Ideen zum Basteln und Dekorieren, sondern vor allem die warmherzigen Illustrationen von Carola Sieverding, die jedes Kalenderblatt ganz individuell und wunderschön gestaltet hat.